Rettungshunde – Hunderassen für Anfänger

Welcher hund passt zu mir – Hunderasse und Eigenschafen

Welcher Hund passt zu mir. Eine Frage die sich viele Menschen stellen, die sich mit der Anschaffung eines Hundes bereits Gedanken gemacht haben. Womöglich hast Du auch schon darüber nachgedacht einen Hund bei Dir aufzunehmen, aber Du weisst einfach nicht, wonach Du dich bei der Anschaffung richten musst. Rettungshunde, kleine Mischlingshunde und mehr. An Auswahl mangelt es Dir nicht, aber “welcher Hund passt zu mir” ist hier die entscheidende Frage.

Welcher Hund passt zu mir, die Frage aller Fragen

welcher hund passt zu mir diese fragen stellen sich viele hunde liebhaber, aber auch die hunderasse spielt eine rolleEin Hund muss sorgfältig ausgesucht werden. Es geht hier um ein Tier, welches je nach Hunderasse im Durchschnitt bis zu 18 Jahre oder auch älter werden kann. Nicht ohne Grund heißt es immer wieder, dass ein Hund wie ein Kind sei und so kannst Du es auch sehen. Daher spielen gewisse Charaktereigenschaften, wohnliche Umgebungen und Hunderassen eine große Rolle, um die Frage beantworten zu können. Wenn Du eher ein aufgeweckter Typ Mensch bist, viel spazieren gehst, womöglich auch Sport liebst, lernbereit und wissbegierig bist kommt der Jack Russel Terrier gerade richtig. Denn diese Eigenschaften bringt der kleine Hund ohnehin von Natur aus mit. Diese Hunderasse ist zudem agil und wissbegierig. Für Anfänger ist er jedoch etwas ungestüm, verspielt und manchmal auch ein wenig frech. Labradore hingegen gelten als die perfekten Familienhunde und sind etwas größer. Sie schmusen gerne, mögen Auslauf, geben sich jedoch auch mit dem alleine bleiben durchaus zufrieden. Dies muss jedoch im Vorfeld antrainiert werden.

Rettungshunde – Nicht jede Hunderasse eignet sich

Besonders Rettungshunde scheinen in Moment weiter auf dem Vormarsch zu sein. Die geniale Geste dahinter ist wirklich kaum zu überbieten, aber bitte vergiss nicht, dass gerade Rettungshunde viel Aufmerksamkeit, Liebe, Zuneigung und Geduld benötigen. Meist kommen Rettungshunde aus schlechten Verhältnissen, wurden in anderen Ländern misshandelt, geschlagen und viel mehr. Sie benötigen daher Zeit, sich an ihr Neues zu Hause zu gewöhnen. Doch auch um auf ihren Namen zu hören ist Zeit erforderlich. Rettungshunde sind somit wirklich nur für Fortgeschrittene Hundehalter geeignet und bestenfalls für Profis. Kaum ein Anfänger schafft es, diese Geduld für die Hunde aus einer Rettung aufzubringen. Dafür musst Du dich auch nicht schämen, denn dies bedeutet die pure Arbeit und ist meist für viele nicht umsetzbar.Rettungshunde sind in den ersten Tagen somit sehr sorgfältig zu behandeln. Ob Du die Frage “Welcher Hund passt zu mir” hier beantworten kannst ist daher fraglich.

Wohnort & Co spielen eine Rolle für jeden Hund

Ob Labrador, Jackrussel Terrier, Dobermann, Dogge, Schäferhund oder Bernhardiner oder Rettungshunde. Alle Hunde benötigen mehr oder weniger viel Auslauf. Dies bestimmt vor allem auch das Herrchen, denn an dieses richten sich viele Hunde. Doch ein schöner Park in der Umgebung ist bekanntlich nie verkehrt, um seinen Vierbeiner ein wenig Freizeit und Erholung zu gönnen. Ball spielen, Kunststückchen vorweisen und mehr. Das mögen die besten Freunde des Menschen und Du doch sicher auch. Die Wohnlage darfst Du aus diesem Grund nicht außer Acht lassen, bevor Du dir einen Hund zulegst. Mach Dir jedoch auch Gedanken, welchen Hund Du gerne möchtest, denn der Charakter eines Hundes prallt mit Deinem möglicherweise zusammen. Da sind Macht- und Geduldspiele nicht die Ausnahme. Rottweiler, Jack Russel Terrier, Dobermänner, Labradore oder Bulldoggen gelten als klassische Familienhunde, sind verschmust, lieb, treu. Doch haben sie ein wachsames Auge auf Nachbarn und mögliche Eindringlinge. Auch sind sie in der ersten Zeit gerne stur und starrsinnig. Sie versuchen Dich aus der Reserve zu locken, um feststellen zu können, ob Du der Rudelsführer bist.

Welcher Hund passt zu mir, eine schwierige Frage, die nicht einfach pauschal beantwortet werden kann. Auch Deine Umgebung wie Wohnort, deine Wohnungsgröße, dein Temperament und Charakter spielen eine Rolle bei der Wahl um die Hunderasse. Darüber hinaus sind Deine Vorzüge natürlich ebenfalls wichtig, denn auch Du hast gewisse Vorstellungen von einer Hunderasse. Beispielsweise ob er/sie ein glattes oder struppiges Fell haben soll, wie der Charakter der gewählten Hunderasse sein möge und mehr. Viele Fakten sind aus diesem Anlass untereinander zu vergleichen, damit Du letzten Endes wirklich die richtige Hunderasse in Deine Arme schließen kannst. Erst dann hast Du Dir die Frage “welcher Hund passt zu mir” selber am besten beantwortet.

Ein Kommentar zu “Welcher hund passt zu mir – Hunderasse und Eigenschafen

  1. Babuschka Mamaruschka

    Ich mag keine Hunde. Habe eine Hundehaarallergie. Aber ich möchte mich dennoch gerne engagieren. Wie kann ich das am besten tun?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.